Skip to main content

Infactory Beheizbare Kniestrümpfe

14,90 € 24,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 20. September 2017 23:26

Material70 % Polyacryl, 30 % Wolle
FarbeGrau
Größen39 - 42
Temperatur RegelungEine Heizstufe (maximale Temperatur: 49 Grad Celsius)
Besondere Eigenschaften

Stromversorgung über handelsübliche AA Batterien

Mein Fazit

Einfaches Modell zum günstigen Preis. Für den Gebrauch im Alltag gut geeignet. Für mich das beste Modell für den Alltagsgebrauch, was Preis-Leistung angeht. Nicht geeignet wenn Sie längere Zeit besonders kalten Temperaturen ausgesetzt sind oder professionell Wintersport betreiben.


Infactory Heizsocken vom Experten für günstige Trends und Innovationen

Die Marke infactory gehört zum Schnäppchen-Portal für Trends und Innovationen „Pearl“. Infactory ist bekannt für spaßige Gadgets, nützliche Alltagsgegenstände und neue Trends. Auch der Bedarf für beheizbare Socken wurde erkannt und entsprechende Produkte entwickelt. Der Vorteil von infactory liegt darin, dass stark auf die Bedürfnisse und Wünsche von Kunden eingegangen wird. Der Nachteil besteht darin, dass eine Vielzahl an verschiedenen Produkten angeboten werden und kein Experten-Know-how in einer bestimmten Produktsparte besteht.

Einfaches Modell für den Einsatz im Alltag

Die beheizbaren Socken von infactory verfügen über keine Extras wie verschiedene

Heizstufen oder eine Fernbedienung. Für den Einsatz im Alltag bringen sie jedoch eine gute

Leistung. Egal ob Schnee schippen, Gartenarbeit bei kalter Witterung, ein Spaziergang

mit dem Hund oder der Besuch des Weihnachtsmarktes – mit den infactory Heizsocken sind Sie bestens gerüstet zum kleinen Preis. Für den professionellen Einsatz im Wintersport sollten Sie jedoch auf hochwertigere Modelle mit verschiedenen Heizstufen und langer Heizdauer setzen.

Warme Füße auf Knopfdruck

Der Einsatz der Heizsocken von infactory ist besonders einfach. Sie müssen lediglich jeweils 3 AA-Batterien in die Batteriefächer geben und das Batteriefach an den Socken befestigen. Jetzt heißt es nur noch Socken anziehen und per Knopfdruck anschalten. Schon ist es vorbei mit kalten Füßen. Die maximal erreichbare Temperatur beträgt 49 Grad Celsius.

Heizleistung und Heizdauer im unteren Bereich

Das Modell beheizbarer Socken von infactory erbringt erwartungsgemäß nicht die stärkste Heizleistung. Es ist eher dazu geeignet, kalte Füße zu verhindern als diese wirklich aufzuheizen. Nicht nur die Heizleistung sondern auch die Heizdauer liegt eher im unteren Bereich. Der Effekt der Heizsocken ist ausreichend für den Besuch eines Weihnachtsmarktes oder für leichte Spaziergänge bei kühlen Temperaturen. Bei langen Aufenthalten im Freien und besonders kalten Temperaturen reicht die Leistung jedoch nicht aus.

Guter Tragekomfort

Die Heizsocken von infactory erlauben einen durchschnittlichen Tragekomfort. Die Socken sind recht dick und weich. Der Bund am Knie kann unter Umständen etwas einengen.

Günstige Verarbeitung

Wie der außerordentlich günstige Preis bereits vermuten lässt, ist die günstige Verarbeitung der Socken zu erkennen. Die Socken dürften recht schnell abnutzen. Besonders das Batteriefach macht einen billigen Eindruck und wird tendenziell nicht lange halten. Die beheizbaren Socken von infactory stellen eher ein saisonales Produkt dar, das zur nächsten kalten Jahreszeit ausgetauscht werden muss.

Unauffälliges Design für vielfältigen Einsatz

Die beheizbaren Socken von infactory sind ganz unauffällig in grau gehalten. Daher sind sie unisex einsetzbar und können vielseitig eingesetzt werden. Sie müssen lediglich darauf achten, dass das Batteriefach unter der Kleidung Platz findet. Dies ist nicht ganz einfach, da das Batteriefach etwas aufträgt.

Vorteile und Nachteile der beheizbaren Socken von infactory

Vorteile der beheizbaren Socken von infactory

  • Günstigster Preis
  • Gute Leistung
  • Guter Tragekomfort

Nachteile der beheizbaren Socken von infactory

  • Keine Extras (Heizstufen, Fernbedienung, App)
  • Billige Verarbeitung
  • Eher kurze Lebensdauer
  • Batteriefach unter der Kleidung erkennbar
  • AA-Batterien
  • Heizleistung nur ausreichend bei kühlen Temperaturen
  • Heizdauer im unteren Bereich

Lieferumfang

2 Beheizbare Kniestrümpfe

2 Taschen für Batteriefächer (Druckknopf-Verschluss)

2 Batteriefächer mit Schalter zum Ein- und Ausschalten

Deutsche Anleitung

Nicht im Lieferumfang enthalten sind die benötigten AA-Batterien (6 Stück)

Mein Resümee

Bei den Heizsocken von infactory handelt es sich um ein einfaches Modell zum günstigen Preis. Für den Gebrauch im Alltag gut geeignet. Für mich das beste Modell für den Alltagsgebrauch, was Preis-Leistung angeht. Sollten Sie jedoch viel Zeit bei kalten Temperaturen im Freien verbringen oder professionellen Wintersport betreiben, sollten Sie sich für ein hochwertigeres Modell entscheiden.


14,90 € 24,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 20. September 2017 23:26